Sport in Motion Linz Olympia 2021 - Vorbereitung Para-Kanute Mendy Swoboda

Mendy Swoboda ist ein Weltklasse-Athlet. Und das obwohl er seit  einem Unfall als Kind keine Beine mehr hat. Im Kanu fällt das aber nicht auf. Bei den Paralympics 2016 hat er die Silbermedaille gewonnen. Und jetzt bereitet er sich bei Sport in Motion, Mag. Berny Schimpl, auf die Spiele in Tokio vor.
Dafür werden u.a. der KEISER Functional Trainer sowie der PUSH-Sensor für ein leistungsbezogenes schnellkräftiges Training gezielt eingesetzt.



Universität Wien Zentrum für Sportwissenschaften und Universitätssport

An einer so renommierten Institution wie der „Schmelz“ ist das Beste gerade gut genug. So war es auch eine schnelle Entscheidung die bestehen Kraftgeräte gegen KEISER Trainingsgeräte zu tauschen. KEISER bietet einzigartige Vorteile gegenüber herkömmliche Trainingsgeräte. KEISER ist und bleibt der Leader, wenn es um leistungsbezogenes Athletiktraining geht.


Olympia 2021 Tokio Partnerschaft mit dem Österreichischer Leichtathletik-Verband.

„Olympia 2021“ ist eine Partnerschaft zwischen dem ÖLV und SÜSSMED.
SÜSSMED unterstützt die Athleten des ÖLV mit hochmodernen Trainingsgeräten. Die Geräte sind speziell für das Athletic-Power-Training konzipiert. Dadurch ist es den Athleten erstmals möglich, auch an Krafttrainingsgeräten Leistung optimal zu trainieren.

„Mit Keiser Trainingsgeräte haben wir eine wirkungsvolle Technik, die das Optimum an Leistung aus uns Athleten heraus holt. Bei dieser einzigartigen Trainingsmethodik werden die zwei essenziellen Komponenten Kraft und Geschwindigkeit bestmöglich vereint. Dies sorgt für bessere Ergebnisse und effektive Leistungssteigerung.“
Lukas Weißhaidinger
Gewinner Bronze im Diskus bei der EM 2018 in Berlin
Zweiter der Diskus Welt-Rangliste 2018

„Dank dieser Trainingsgeräte können Geschwindigkeit und Krafteinstellung optimal auf jeden Sportler angepasst werden. Das Ergebnis: maximale Leistungssteigerung und minimale Verletzungsgefahr – die Muskeln werden optimal trainiert und nicht überanstrengt. Im Gegensatz zu üblichen Sportgeräten mit normalen Eisengewichten, kann bei der pneumatischen Technik von Keiser der Widerstand gleichmäßig und kontinuierlich stufenlos erhöht werden. Dadurch können Krafteinstellung und Geschwindigkeit individuell auf den Sportler abgestimmt werden. Durch diese technische Möglichkeit des Fein-Tunings im Trainingsprozess, ist es mir möglich, dass Training noch genauer zu steuern und gleichzeitig bekommen unsere Athleten auch die Möglichkeit sich selbst zu monitieren. So werden High Impact Workouts möglich, die ein optimales Training bieten und die beste Leistung aus den Sportlern heraus holen.“
Dipl. Ing. Gregör Högler
ÖLV Sportdirektor

Österreichs Trainer des Jahres 2018

PRESSEBEREICHT DES ÖLV ANLÄSSLICH DER PARTNERSCHAFT OLYMPIA 2020 TOKIO

FK Austria Wien Bekamen 2018 im Zuge des Stadion-Neubau einen hochmodernen Trainingsraum.

„Der Profibetrieb des FK Austria Wien wird seit mehreren Jahren von Süssmed im Bereich Reha und Leistunsdiagnostik betreut. Die Zusammenarbeit mit Süssmed zeichnet sich nicht nur dadurch aus, dass wir als Verein Geräte von Süssmed beziehen sondern vor allem dadurch, dass es eine Partnerschaft auf Augenhöhe ist. Die sportliche Abteilung der Austria steht mit Reha und Athletiktrainer in engem Austausch mit den Fachleuten von Süssmed, die immer mit Rat und Tat zur Verfügung stehen. Denn einfach Geräte zu kaufen ist das Eine. Eine Partnerschaft zu leben das Andere.
In den Jahren 2016 und 2017 entstand unser neues Stadion in Wien Favoriten, in dieser Phase wuchs die Zusammenarbeit noch enger zusammen. Das Süssmed-Team half uns dabei einen der modernsten Trainingsräume der Österreichischen Bundesliga zu gestalten. Wir bedanken uns für die tolle Unterstützung und Expertisen.“
Philipp Ranftl



0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist momentan leerZum Shop
      Versandkosten berechnen
      Gutschein anwenden