FK AUSTRIA WIEN

FK AUSTRIA WIEN Hochmoderner Trainingsraum im Zuge des Stadionneubaus

Der FK Austria Wien ist österreichischer Rekordmeister.

Seit 1911 werden in Österreich offizielle Fußballmeisterschaften ausgetragen, bis Sommer 1949 ermittelten in der höchsten Spielklasse allerdings ausschließlich Wiener Vereine den Meister. Bei der Ordentlichen Bundesversammlung des ÖFB wurde im Sommer 1949 einstimmig die Einführung einer gesamtösterreichischen Staatsliga beschlossen. Die Österreichische Fußball-Bundesliga existiert in ihrer aktuellen Form seit 1974/75. Seit der Einführung der offiziellen Österreichischen Fußballmeisterschaften 1911 konnte die FK Austria Wien 24 die Meisterschaft für sich entscheiden und ist somit Österreichs national erfolgreichster Fußballverein.

Der FK Austria Wien ist österreichischer Rekordcupsieger.

Der ÖFB-Cup wurde erstmals im Jahr 1919 ausgetragen. Mit dem Anschluss Österreichs an Deutschland im Jahr 1938 endete vorerst die Austragung des heimischen Cupbewerbs. Nach Kriegsende wurde zunächst ein Bundesländercup ausgetragen, an dem pro Bundesland nur ein Vertreter teilnahmeberechtigt war. Mit der geplanten Einführung des Europacups der Cupsieger hat der ÖFB ab 1958/59 wieder einen nationalen Pokalbewerb ausgeschrieben.

Internationale Erfolge

Zusätzlich gewann Austria Wien sechsmal den von 1986 bis 2004 zwischen Meister und Cupsieger ausgespielten ÖFB-Supercup und ist auch in diesem Bewerb der Rekordsieger.

Europacup-Finale:

Europapokal der Pokalsieger: 1978

Europacup-Halbfinale:

Europapokal der Landesmeister: 1979
Europapokal der Pokalsieger: 1983

Europacup-Viertelfinale

Europapokal der Pokalsieger: 1961
Europapokal der Landesmeister: 1985

UEFA Cup:

1984, 2005

Gruppenphase der UEFA Champions League:

2013

Stadionneubau 2018

Wurden seit 2008 mit dem Neubau der Ost-Tribüne, der Erweiterung des Flutlichts, dem Einbau der Rasenheizung, der Erneuerung des VIP-Bereichs, der Errichtung der Austria-Akademie in Wien-Favoriten sowie mit der Neugestaltung der Stadion-Ecke Süd/West mehr als 28 Millionen Euro in die Infrastruktur investiert, begann der Klub 2015 mit diesem Vorzeigeprojekt die nächste und damit eine sehr entscheidende Etappe.

Das viersäulige S.T.A.R.-Projekt inkludiert das Stadion, die Trainingsplätze, die Akademie sowie ein „Regionales Nachwuchszentrum“ und war somit das größte Bau-Projekt in der Geschichte des Klubs.

Das umfangreichste Teilprojekt betraf die Generali-Arena. Diese wurde bis Sommer 2018 auf eine Kapazität von 17.500 Zusehern teilerneuert, erweitert und auf den Standard einer UEFA-Vier-Sterne-Arena angehoben. Demnach könnten dann Spiele bis zum Champions-League-Halbfinale in der umgebauten Arena ausgetragen werden, die Klassifizierung reicht selbst für ein Europa-League-Finale.

Neben dem Stadion wurde auch ein Teil der Trainingsanlage runderneuert. Das Rasenfeld wurde mit dem gleichen verstärkten System wie jenes in der Generali-Arena ausgestattet und hat zudem exakt die gleichen Abmessungen. Der Kunstrasen wurde ebenfalls völlig neu aufgebaut und hat im Untergrund wie das Naturspielfeld eine Rasenheizung.

Im Zuge diesen Projektes hatten wir die große Ehre, den Trainingsraum für die Spieler der FK Austria Wien mit hochmodernen Produkten aus unserem Sortiment auszustatten.

FK Austria Wien

„Der Profibetrieb des FK Austria Wien wird seit mehreren Jahren von Süssmed im Bereich Reha und Leistunsdiagnostik betreut. Die Zusammenarbeit mit Süssmed zeichnet sich nicht nur dadurch aus, dass wir als Verein Geräte von Süssmed beziehen sondern vor allem dadurch, dass es eine Partnerschaft auf Augenhöhe ist. Die sportliche Abteilung der Austria steht mit Reha und Athletiktrainer in engem Austausch mit den Fachleuten von Süssmed, die immer mit Rat und Tat zur Verfügung stehen. Denn einfach Geräte zu kaufen ist das Eine. Eine Partnerschaft zu leben das Andere.
In den Jahren 2016 und 2017 entstand unser neues Stadion in Wien Favoriten, in dieser Phase wuchs die Zusammenarbeit noch enger zusammen. Das Süssmed-Team half uns dabei einen der modernsten Trainingsräume der Österreichischen Bundesliga zu gestalten. Wir bedanken uns für die tolle Unterstützung und Expertisen.“

Philipp Ranftl, FK Austria Wien

Impressionen

Weitere Blog Kategorien Entdecken Sie noch weitere Beiträge

0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist momentan leerZum Shop
      Versandkosten berechnen
      Gutschein anwenden