Biodex Isokinetik System 4

Biodex Isokinetik Biodex System S4 Einschulung in Bad Vigaun

Mit großer Begeisterung wurde das neue Prunkstück des Medizinischen Zentrums Bad Vigaun vom Team um MMag. Dr. Josef Sturm  am Do 10.2.22 in Betrieb genommen: Das Isokinetiksystem Biodex S4. Die Schulung erfolgte durch Dr. Franziska Reinhard sowie dem Suessmed Team Sabine Süss und Bernd Kriechhammer.

Mit Hilfe dieses Systems können alle großen Gelenke -und die jeweils beteiligte Muskulatur- Patienten in der Reha gestestet, mobilisiert und aktiv trainiert werden.

Das Schulungsteam nahm sich insgesamt 6 Stunden Zeit für die Einschulung. Nach einer kurzen Feedbackrunde in der darauffolgenden Woche, ist das Team von Bad Vigaun immer noch überzeugt von dem System und freut sich, hier die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Isokinetisches Multigelenksystem

Das multimodale isokinetische Test- und Trainingssystem Biodex S4 Pro ermöglicht aufgrund aktiv/assistiver sowie rein aktiver Test- und Trainingsmethoden die Behandlung von der Frühphase der Nachbehandlung bis hin zur intensiven Leistungsdiagnostik.

Isokinetik setzt sich aus den griechischen Begriffen iso (gleich) und kinesis (Bewegung) zusammen. Der Widerstand wird mit einer gleichbleibenden Geschwindigkeit überwunden. Das heißt, dass bei konstanter Winkelgeschwindigkeit mit variabel angepasstem Widerstand an allen großen Gelenken des menschlichen Körpers trainiert werden kann. Dadurch kann das Training in der postoperativen Frühphase beginnen, deutlich früher als mit einem konventionellen Trainingsgerät.

Der Biodex S4 Pro wird über einen Computer gesteuert. Der Widerstand des Systems passt sich der Leistungsfähigkeit des Patienten in jedem Gelenkwinkel kontinuierlich an und ermöglicht dem Patienten trotz Muskelatrophie, Schmerzen oder Muskelermüdung, eine Belastung bis zur individuellen Beanspruchungsgrenze.
Forschung und über 35 Jahre klinische Anwendung haben gezeigt, dass der isokinetische Widerstand ein valides und objektives Mittel zur Quantifizierung körperlicher Beeinträchtigungen ist. Sie weist eine hohe Korrelation zur Funktionsspezifität des Bewegungsapparates auf, weshalb isokinetische Tests dem Standard für die Beurteilung von Muskeln und Gelenken entsprechen.

Mit dem Biodex System 4 lassen sich die Vorteile des exzentrischen Trainings optimal einsetzen. Evidenzbasierte Studien kommen zu dem Schluss, dass diese immer populärere exzentrische Trainingsform einen positiven Einfluss auf die allgemeine Performance, Verletzungsprävention und auch die Rehabilitation mit sich bringt (Tinwala et al., 2017). Auch bei Patienten mit schwerwiegenden Erkrankungen sind die Vorzüge von exzentrischem Training einzuräumen. So konnten Muskelspastiken im Ellenbogenflexor bei MS Patienten deutlich reduziert werden (Manca et al., 2020). Entscheidend ist die verantwortungsvolle Steuerung der exzentrischen Intensität!

Wenn Sie mehr über das Thema Isokinetik und die Produkte von Biodex erfahren möchten, besuchen Sie die Webseite.

Biodex Isokinetic Systems

 

Impressionen

Weitere Blog Kategorien Entdecken Sie noch weitere Beiträge

0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist momentan leerZum Shop
      Versandkosten berechnen
      Gutschein anwenden