Das Behandlungskonzept setzt gleichermaßen auf die körperliche, psychische und soziale Rehabilitation, um den Wiedereinstieg in den privaten und beruflichen Alltag zu erleichtern. Wissenschaftliche Untersuchungen verdeutlichen, dass mit der Rehabilitation nach Krebs die Lebensqualität verbessert und die Folgen der Krebsdiagnose und der Behandlungen vermindert werden können. Der Mensch mit all seinen Bedürfnissen steht dabei im Mittelpunkt.

Geräte zur onkologischen Reha


Geräte für onkologische Reha Für einen schnellen Neustart

Milon Solutions intelligente Systeme für die Zukunft.

Ganz gleich, ob Sie mit einem milon Zirkel oder mit Einzelgeräten in einem offenen System arbeiten möchten – je nach Einsatzgebiet oder therapeutischer Ausrichtung können Sie die milon Systeme individuell konfigurieren.

mehr erfahren

AlterG via 400 Anti-Schwerkraft-Laufband mit integrierter Ganganalyse

Frühstmöglicher und schmerzreduzierter Reha-Beginn durch präzise Gewichtsentlastung. Das Training mit reduzierter Schwerkraft beschleunigt den Start der Gangtherapie und trägt somit ebenso zu einem raschen Therapieerfolg bei.

mehr erfahren

Alle Geräte der onkologischen Reha Aus Liebe zum Leben

Compass 600 Krafttraining

Konzipiert wurde die Kraftgerätelinie compass 600 für die Anwendung in der Rehabilitation, speziell für Menschen mit Einschränkungen des Bewegungsapparates. Eine drehpunktgerechte Positionierung ist selbst für sehr kleine wie auch große Personen möglich. Die platzsparenden Kombigeräte können selbst auf kleiner Fläche zu einem funktionellen medizinischen Trainingszirkel zusammengestellt werden.

weiterlesen

Liegeergometer

Vorteile ergeben sich vor allem durch den niederen Sitz, den breiteren Sattel und die ergonomisch geformte Rückenlehne. Dadurch ergibt sich eine spezielle Sitzhaltung, bei der die Wirbelsäule hauptsächlich im Lendenwirbelbereich deutlich entlastet wird. Auch die Kniegelenke werden weniger beansprucht als bei herkömmlichen Fahrradergometern.

weiterlesen

Galileo Vibrationstraining

Eine gut funktionierende und zugleich leistungsfähige Muskulatur ist eine wesentliche Voraussetzung für gesunde Gelenke und Knochen. Durch die hohe Wiederholungszahl in kurzer Zeit kann Galileo den Therapeuten dabei unterstützen, die Effizienz der Therapie deutlich zu steigern.

weiterlesen