ITENSIC

Kontrastprogramm für die Muskeln



Die Kraft kommt aus der Mitte.

Herkömmliche Trainingsgeräte nutzen das Prinzip von rotatorischen, d.h. von drehenden Bewegungen, und erreichen damit große, oberflächliche Muskeln, die "Bewegung machen".

Im Gegensatz dazu widmen sich die itensic-Geräte den kurzen und tief liegenden Muskelfasern, die nah am Drehpunkt eines Gelenkes sitzen und deshalb keine weiten und raumgreifenden Trainingsbewegungen benötigen. Diese Muskeln werden durch das itensic-Prinzip translatorischen, d.h. geradlinigen Bewegungen über geringe Distanzen unterworfen.

 

WELTNEUHEIT - itensic hip

Abduktion und Adduktion - 2 neue Geräte für das training der tiefliegenden Hüftmuskulatur ohne Kompensationsmöglichkeiten.

 

 

 

ITENSIC

Kontrastprogramm für die Muskeln

Schwerelos ins All

Prüfen Sie Ihre Astronautentauglichkeit im Space-Curl