PhysioTouch® ist ein Behandlungsgerät das lokal, mit Unterdruck kontrolliert und präzise eingesetzt werden kann. Die Behandlung kann durch integrierte Vibration intensiviert werden. Der Unterdruck, den PhysioTouch® aufbaut, dehnt sowohl die Haut als auch die unter der Haut befindlichen Gewebeschichten, indem die Endothelöffnungen der Lymphkapillaren mithilfe von Ankerfilamenten ausgedehnt werden. Gleichzeitig erhöht diese Ausdehnung der Faszien- und Gewebestrukturen die Durchblutung und den Lymphfluss.

 


PhysioTouch®:

• Auf Unterdruck basierende Behandlungsmethode für physiotherapeutische Anwendungen
  und Lymphtherapie
• Erfolgreich eingesetzt bei Patienten in über 20 Ländern in Europa, Asien und Nordamerika
• Unter anderem eingesetzt bei Schwellungen, Schmerzbehandlungen, Lymphödemen und
  Faszienbehandlungen
• Angenehme Behandlungserfahrung für Patienten
• Komfortabel und einfach anzuwenden durch Therapeuten
• Einfach zu integrieren in den bestehenden Behandlungsablauf

Vielseitiges Therapieverfahren:
- stimuliert und aktiviert den Stoffwechsel und das Lymphsystem
- dehnt Faszien- und Gewebestrukturen
- reduziert Schwellungen und Schmerzen
- verbessert die Bewegungsfähigkeit der Gelenke

 


Wer profitiert von der Therapie?

VERLETZTE UND OPERIERTE PATIENTEN:
• Rehabilitation bei Verletzungen
• Behandlung von Narben und Hautverletzungen
• Beschleunigung der post-operativen Heilung
PATIENTEN MIT CHRONISCHEN ERKRANKUNGEN:
• Erkrankungen des Bewegungsapparates
• Schmerzen, Faszienverklebungen, Narben und Fibrosen
• Ergänzung zur Mobilisierungstherapie
• Lymphatische Schwellungen, Schwellungen nach Krebsbeh.
SPORTLER UND ATHLETEN:
• Dehnen der Faszien
• Behandlung von Muskeln
• Rehabilitation von Sportverletzungen
• Beschleunigte Erholung (nach Training oder Wettkämpfen)

Anwendungsbereich:

Unterdruck-Therapie   L/B/H in cm:  
Artikel-Bezeichnung: PhysioTouch Therapiegerät inkl. Ständer   Gewicht in kg:  
Artikel-Nummer: 10721300      
ITENSIC

Kontrastprogramm für die Muskeln

Schwerelos ins All

Prüfen Sie Ihre Astronautentauglichkeit im Space-Curl