Parawalk

Gasfederunterstützte Höhenverstellung, leichte Verstellmöglichkeit, Einstellbereich: Breite ca. von 45-120 cm, Höhe ca. von 70-110 cm, lesbarer (Höhen) Skalenbereich an allen Säulen, unabhängige Höhen- und Weiten-Einstellung, Arretiermöglichkeit über Klemmhebel, minimale Aufstiegshöhe Holzrampe 35 mm, Holzrampe Birke schichtverleimt.
Das System kann optional über Bodenanker ohne Quertraverse und ohne Holzrampe installiert werden (Montagematerial wird mitgeliefert).

Das System basiert auf einer Messplattform zur Stand- und Ganganalyse, die mit mehreren tausend kapazitiven Drucksensoren bestückt ist. Neben der Möglichkeit zur Kontrolle und Dokumentation des Trainingsverlaufs bietet das System dem Patienten optional die Möglichkeit zum Feedback durch visuelle Stimulation.
Hierzu werden mittels Videoprojektion Gangmuster auf die Messfläche projiziert, wobei die Schrittlänge, Schrittweite und die Fußrotation dem individuellen Aktivitätslevel angepasst
werden können. Die in der Messplatte integrierte Sensormatrix erlaubt die Kontrolle über das erzielte Ergebnis. Das System kann direkt in den Parawalk Parallelbarren (4 m) integriert und vielfältig, z.B. um ein Myographie- und Videosystem erweitert werden.

 

Optionales Zubehör:

Einbauset Rehawalk 2,4 m in h/p cosmos parawalk 4 m

Anwendungsbereich:

Ganganalyse   L/B/H in cm:  
Artikel-Bezeichnung: parawalk 4 m Barrenhandlauf mit Holzrampe   Gewicht in kg:  
Artikel-Nummer: cos30019va01      
ITENSIC

Kontrastprogramm für die Muskeln

Schwerelos ins All

Prüfen Sie Ihre Astronautentauglichkeit im Space-Curl